Eule
 
                                                      
                                    Eule in Öl

Wichtig bei jedem Bild ist, eine wirklich schöne Vorlage, die sehr gut ausgeleuchtet ist.

Meine Vorlage für dieses Bild: Ein Foto, dass mein Mann, auf der Rosenburg bei einer Flugvogelschau, geschossen hat.

                                          


Material: Leinwand 80x60, 100% Baumwolle, 3fach grundiert und auf einen Keilrahmen aufgezogen.

Zuerst skizziere ich, mit Rötelstift, direkt auf die Leinwand, diesmal aber nicht detailgetreu, sondern nur Umrisse, Augen und Schnabel.

Als nächstes grundiere ich zuerst den Hintergrund mit der Originalfarbe, allerdings stark mit Terpentin verdünnt(Hat den Effekt, dass niemals weiße Stellen der Leinwand durchscheinen.)
Danach genauso die Eule und den Baumstamm.

Darauf folgt die zweite Grundierung, diesmal wird die Farbe aber mit Leinöl verdünnt.

Ausarbeitung: Zuerst den Hintergrund lasierend(schichtweise) mit Farbe bearbeiten. Dieser sollte nun ca 10 Tage trocknen.

Jetzt beginne ich die Eule auszuarbeiten, dies mache ich mit ganz leicht verdünnter Farbe und Pinsel Nr.1-2.
Ich ziehe, entsprechend dem Federkleids, dünne Striche, in verschiedenen Farben.


1.Schicht ist ausgearbeitet




2.Schicht ist ausgearbeitet



Die Eule ist fertig




 
  Seit 10.02.2008 waren schon 36781 Besucherhier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=